MANCHMAL GIBT ES EINFACH DIESE TAGE...

 

Oh ja, ich kenne sie... diese Tage, an denen nichts so klappt, wie man es sich vorgestellt hatte, an denen man sich unwohl und genervt fühlt, an denen man sich selber nicht mehr spürt, an denen sich alles komisch, leer und anders anfühlt. Tage, an denen sich alles im Kreise dreht und gleichzeitig stillsteht und man nicht weiss, was man machen soll, um sich bessere zu fühlen.

 

Aber das macht nichts!

 

Ich habe gelernt, dass das auch sein darf. Und obwohl mir das ab und zu noch schwer fällt, merke ich, dass ich mich doch immer öfters hineinsinken lassen kann in dieses Gefühl von Leere, Unzufriedenheit und Rastlosigkeit.

 

Ich habe für mich entdeckt, dass wenn ich gegen diese Gefühle ankämpfe, es meistens nur noch schlimmer wird und ich schlussendlich anfange mich zu verurteilen dafür.

 

Wenn ich mich jedoch diesem Gefühl hingebe und dem Zustand Raum gebe, dann löst sich dieses Gefühl der Leere mit der Zeit auf (manchmal langsamer und manchmal schneller ;-).

 

Mein Körper und meine Seele haben Raum zum SEIN bekommen...

 

Was hilft Dir an solchen Tagen?